Wie aus einer lächerlichen Hausaufgabe ein Plädoyer für die Ehe für alle wurde

Er sollte schreiben, warum Homosexuelle nicht heiraten sollten. Stattdessen entschied er sich für eine Lektion in Menschenrechten. Im weiteren Verlauf erklärt er – mit beeindruckender Quellenarbeit – wie genau die Kirche zu ihrem Schluss kommt, dass eine homosexuelle Partnerschaft Sünde und warum jeder ihrer Standpunkte anfechtbar sei. Weiterlesen bei ze.tt…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s