Schluss mit Lifestyle: McDonald’s setzt wieder auf fette Klassiker

In den vergangenen Jahren hatte die Fastfood-Kette McDonald’s ihre Speisekarte deutlich erweitert und mit „leichten“ Produkten wie Wraps, Salaten etc. versucht,  neue Kunden zu locken, die normalerweise nicht oder nur selten in ihren Restaurants kommen. Allein in den USA hat das Unternehmen aber mit dieser Strategie in den vergangenen fünf Jahren eine halbe Milliarde weniger Bestellungen registriert. Daher ist jetzt Schluss, die Speise-Karte wird abgespeckt.

Weiterlesen bei topagrar.com…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.