Wie lange dauert die Erneuerung des Bluts nach der Blutspende?

Der Flüssigkeitsverlust, den eine Blutspende verursacht, lässt sich ohne Weiteres ausgleichen – wenn man entsprechend Flüssigkeit zu sich nimmt. Generell gilt die Empfehlung, nach der Blutentnahme zwischen einem halben und einem Liter zu trinken; selbstverständlich alkoholfrei. Abwarten und Tee trinken lautet also die Devise, denn unser Körper sorgt von ganz allein für den Rest.

Weiterlesen bei Spektrum.de…

Moses Pelham im VEBU-Interview über vegane Ernährung

Schon als Kind hat Moses Pelham nicht verstanden, warum Tiere gegessen werden. Nachdem er sich 18 Jahre lang vegetarisch ernährt hat, stieg er vor über 3 Jahren auf eine rein pflanzliche Ernährungsweise um. Im Interview verrät uns der Musikproduzent spannende Geschichten über sein Leben als veganer Rapper.

„Bei dem offensichtlichen, unfassbaren und ganz und gar unnötigen Leid und der fürchterlichen Ungerechtigkeit, die mit dem massenhaften Quälen und Abschlachten fühlender Lebewesen einhergeht, muss die Frage ja eigentlich lauten, wie es mir gelang, das so lange zu ignorieren.“

Weiterlesen bei vebu.de…

Warum Tierrechte wichtig sind

Über 1.000 Tiere isst der durchschnittliche Bundesbürger in seinem Leben, die meisten davon stammen aus Betrieben der Massentierhaltung. Doch nicht nur in der Intensivtierhaltung leiden Tiere unter großen Qualen.

Für Tierschützer steht in erster Linie die „artgerechte“ Haltung von Tieren im Vordergrund. Die Tierrechtsbewegung geht einen Schritt weiter und fordert eine moralische Berücksichtigung von Tieren in allen Belangen.

Für Jeremy Bentham ist die Leidensfähigkeit die entscheidende Eigenschaft, die einem Lebewesen das Recht zur gleichen moralischen Berücksichtigung gibt. Auch die deutsche Journalistin Hilal Sezgin gibt in ihrem Werk „Artgerecht ist nur die Freiheit“ zu verstehen, dass ein Tier, ein Kleinkind, eine an Demenz leidende Person oder ein Mensch in einer extremen Krisensituation womöglich nicht in der Lage sind, moralisch zu denken und zurechnungsfähig zu handeln. Dadurch verlieren sie aber nicht ihren Anspruch darauf, selbst moralisch berücksichtigt zu werden.

Weiterlesen bei vebu.de…

Greenpeace-Ranking: Diese IT-Hersteller sind besonders umweltfreundlich

In seinem Branchenranking zu grüner Elektronik vergibt Greenpeace Wertungen für die Einhaltung von Umweltstandards sowie zur Reparierbarkeit von Smartphones, Tablets und Notebooks. Platz 2 geht an Apple. Weit abgeschlagen findet sich der südkoreanische Hersteller Samsung. Auch beim Recycling handelt sich Samsung die Kritik der Umweltschützer ein. Erst auf Druck von Greenpeace seien 4,3 Millionen zurückgerufene Note-7-Smartphones wiederverwertet worden.

Weiterlesen bei heise online…

Q-Tips: Ist es gefährlich, mit Wattestäbchen die Ohren zu reinigen?

Ich bin noch in dem Glauben aufgewachsen, dass Wattestäbchen erfunden wurden, um bequem die Ohren zu säubern. Seit einiger Zeit sind die Stäbchen allerdings in Verruf geraten: sie seien für die Ohren nicht nur ungeeignet, sie könnten sogar zu dramatischen Verletzungen führen, heißt es. Aber wie soll ich meine Ohren dann sauber machen?

Weiterlesen bei bento…

Erneuerbare Energien: Greenpeace Energy sieht hohe versteckte Kosten für Strom aus Kohle und Atom

Konventionelle Energieträger wie Atomkraft oder Kohle verursachen laut einer Studie Folgekosten, die nicht auf den Strompreis aufgeschlagen werden. Das sei eine Ungleichbehandlung, sagt der Ökoenergieanbieter Greenpeace Energy.

Weiterlesen bei heise.de…

Der Tod und die Tiere – Warum wir Fleisch essen, aber das Schlachten verdrängen

Was in einem Schlachthof passiert, ist kein Geheimnis. Nur anschauen wollen es sich viele nicht, obwohl sie Fleisch essen.  Lesen und ansehen! Wer Fleisch essen will, ist für das Schlachten mitverantwortlich.

Weiterlesen bei sueddeutsche.de…

Vitamin D und der Gehalt in verschiedenen Lebensmitteln

Eine ausreichende Vitamin-D-Zufuhr ist besonders wichtig für die Knochengesundheit und unterstützt außerdem das Immunsystem. Vitamin D kann vom menschlichen Körper bei ausreichender Sonneneinstrahlung selbst produziert werden. Ein Großteil der Bevölkerung in Deutschland erreiche aber weder die empfohlene Vitamin-D-Zufuhr noch die empfohlenen Blutwerte, so der VEBU.

Weiterlesen bei vebu.de…

Rückenwind für die Ächtung von Atomwaffen

Die Bekanntgabe des Friedensnobelpreises 2017 lieferte eine befreiende Überraschung. Mit der Nominierung der Internationalen Kampagne zur Abschaffung der Nuklearen Waffen (ICAN) erhält kein glänzender „Politstar“ wie etwa 2009 der damalige US-Präsident Barack Obama oder ein großer Staatenbund wie drei Jahre später die EU die Auszeichnung – die beide weder das Geld für friedenspolitische Impulse nötig hatten, noch es im Kreuz hatten, derartige Hoffnungen einzulösen -, sondern eine Organisation aus vielen jungen Aktivisten, die sich gegen ein mächtiges etabliertes Getriebe aus Interessen stemmen, das die atomare Aufrüstung anschiebt.

Weiterlesen bei TELEPOLIS…