Die Erde, ein Körnchen im Universum

Wo kommen wir her? Und sind wir allein im Universum? Es sind die existenziellen Fragen, denen James Peebles, Michel Mayor und Didier Queloz ihre Forschung gewidmet haben. Auf der Suche nach Antworten haben sie nicht nur die Entstehung des Universums mit seinen Milliarden Galaxien und Galaxienhaufen hinterfragt, sie wagten es auch, die Besonderheit der Erde zu entzaubern. „Begründer des goldenen Zeitalters der Kosmologie“ seien sie. Deshalb erhalten die drei Kosmologen dieses Jahr den Nobelpreis in Physik.

Alina Schadwinkel auf ZEIT ONLINE…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: