Donald Trump hat genug. Genug von dem lästigen Virus, genug von den Fragen der Reporter, erst recht genug von Experten, deren Fakten ihn als Narzissten dastehen lassen, der für seine Wiederwahl Leben riskiert. Obwohl er in der Öffentlichkeit fast hysterisch darauf besteht, dass er die Pandemie erfolgreich manage, ahnen inzwischen auch seine Anhänger, dass das nicht stimmt. Er steht unter Druck. Denn das Virus ist anders als alle bisherigen Gegner: Es lässt sich weder kaufen noch bedrohen, es kann nicht niedergebrüllt werden und auch nicht gefeuert.

Eine Analyse von Johanna Roth auf ZEIT ONLINE…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: