Mit dem Radentscheid sollte eigentlich endlich alles besser werden: Das vom Stadtrat angenommene Bürgerbegehren hat für den Altstadt-Radlring, und damit auch in der Von-der-Tannstraße, sichere Radwege mit einer Breite von 2,80 Meter zum Ziel. Die aktuellen Planungen der Verwaltung sehen an dieser Stelle jedoch nur 1,60 Meter, also kaum mehr als die Hälfte der beschlossenen Breite vor.

Der an dieser Kreuzung von Norden kommende Radschnellweg in der Ludwigstraße müsste gemäß bundesweit gültigen Qualitätsstandards für Radschnellwege sogar mindestens 3,00 Meter breit sein. Die Planungen sehen jedoch stellenweise nur 2,00 Meter Breite vor, was nach den offiziellen Berechnungsgrundlagen nicht einmal die sichere Fahrt eines Kindes neben seinen Eltern auf dem Lastenrad zulässt.

Mehr auf radentscheidmuenchen.de…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: