Blog

Großauftrag für Brennstoffzellenzüge

Wasserdampf statt Dieselabgase – die Nahverkehrszüge im Taunus in Hessen sollen künftig von Brennstoffzellen angetrieben werden. Einen entsprechenden Großauftrag über 27 Züge mit einem Gesamtvolumen von rund 500 Millionen Euro hat die RMV-Tochter „fahma“ an den französischen Zughersteller Alstom erteilt. Der Auftrag umfasst auch die Versorgung mit Wasserstoff am Industriepark Höchst, die Instandhaltung sowie Reservezüge für die nächsten 25 Jahre.

Zum Beitrag auf bizz-energy.com…

Bei Power-to-X „nicht kleckern, sondern klotzen“

Im Interesse von Sektorkopplung und flexibler Versorgung müssen Energiesteuern und -abgaben dringend reformiert werden, fordern der Verband Kommunaler Unternehmen und der Speicherverband BVES.

Das Land benötige die Markteinführung von Power-to-X-Technologien und da dürfe man „nicht kleckern, sondern klotzen.“ Mit dem inländischen Gasnetz ist bereits ein Energiespeicher vorhanden, in dem sich dem Vernehmen nach 26 Milliarden Kilowattstunden Strom aufbewahren ließen.

Zum Artikel auf bizz-energy.com…

Auch Rezo ist das Volk

Ein YouTuber macht ein Video, in dem er nach eigenen Angaben die CDU zerstört. Seine Kritik ist überspitzt, wütend und unfair. Zum Glück. Wie er schon aussieht, unmöglich. Der 26-jährige YouTuber Rezo, die Haare blau, der Kapuzenpulli orange, knapp zwei Millionen Follower auf seinen zwei Kanälen, hat am Samstag einen 55-Minuten-Monolog veröffentlicht, in dem er nach eigenen Angaben die CDU zerstört. Dafür bekam er drei Millionen Klicks auf YouTube, viele sind begeistert. Die CDU ist empört: Meinungsdiktatur, einseitig, Propaganda. Und, natürlich, die blauen Haare.

Zum Beitrag auf ZEIT Campus…