Blog

Geplante Obsoleszenz: Reparatur von Elektronik wird verhindert

Laut einer aktuellen Studie haben 74 Prozent der Verbraucher ein Elektrogerät schon einmal entsorgt, weil die Reparatur möglich, aber zu teuer gewesen wäre. Hersteller sollten laut Verbraucherschützern Ersatzteile und Reparaturanleitungen zur Verfügung stellen müssen. Weiterlesen bei golem.de…

Das Kreuz mit den vegetarischen Fleischersatzprodukten in Deutschland

Sind Produktbezeichnungen wie Milch oder Schnitzel generisch oder brauchen vegetarische Ersatzprodukte neue Namen? Der Streit zwischen den Anhängern der weitgehend industrialisierten Fleischwirtschaft und den Vertretern einer vegetarisch ausgerichteten Ernährung schlägt momentan wieder einmal hohe Wellen vor Gericht. Derzeit ist ein einschlägiges Verfahren beim Europäischen Gerichtshof (EuGH) anhängig. Weiterlesen bei TELEPOLIS…

Seti: Herkunft des „Wow!“-Signals geklärt

Als Jerry R. Ehman im August 1977 die Daten des Big Ear Radioteleskops der Ohio State University auswertete, fand er das stärkste Signal, das Seti – die Suche nach außerirdischem Leben – jemals fand. Es war erstaunlich genug, dass er ein „Wow!“ neben das Signal schrieb. Nach 40 Jahren haben Forscher jetzt die Herkunft des Signals geklärt. Weiterlesen bei golem.de…

Werbeanrufe: So werden sie an die BNetzA gemeldet

Glückslose, Versicherungen, Abonnements, Reisen: Unerwünschte Telefonwerbung ist abwechslungsreich. Eines haben alle diese Werbeanrufe aber gemein: Ohne ausdrückliche Einwilligung des Anschlussinhabers sind sie verboten, erklärt die zuständige Bundesnetzagentur (BNetzA). Bei Verstößen drohen den Anrufern Bußgelder von bis zu 300 000 Euro. Rufen die Werber ohne angezeigte Rufnummer an, kann das 100 000 Euro kosten. Wer unerlaubt angerufen wird, kann sich darüber bei der BNetzA beschweren. Weiterlesen bei teltarif.de…

Endlich ist es soweit: AVM liefert Fritz-Boxen 7590 und 6590 Cable

Das Warten auf die neuen Fritz-Box-Flaggschiffe hat ein Ende, ausgeliefert werden sollen sie nach Pfingsten und auch die Preise stehen jetzt fest. Die Fritz-Box 6590 Cable erreicht über TV-Koaxialkabel bis zu 1,7 GBit/s Datendurchsatz im Downstream, wenn ihr 32 Kanäle zur Verfügung stehen (EuroDOCSIS 3.0). Das Modem der neuen Fritz-Box 7590 ist Supervectoring-fähig, sie schafft bis zu 300 MBit/s Downstreamdurchsatz über die Telefonleitung. Allerdings sind 269 € auch nicht ohne. Weiterlesen bei heise online…

Bericht: Apples Siri-Lautsprecher wird bereits produziert

Bereits seit einiger Zeit wird darüber spekuliert, dass Apple einen smarten Lautsprecher mit Siri-Anbindung als Konkurrenz zu ähnlichen Produkten wie dem Amazon Echo plant. Details zum Gerät werden auf der am Montag stattfindenden Apple-Entwicklerkonferenz WWDC erwartet. Möglicherweise wird der Siri-Lautsprecher auf der WWDC sogar präsentiert, so die Vermutung des Finanzdienstes Bloomberg. Denn Apple lasse die ersten Lautsprecher mit seiner Assistenzsoftware Siri an Bord bereits produzieren. Weiterlesen bei teltarif.de…

Veröffentlicht in Apple

Impfpflicht: Wer die Eltern entscheiden lässt, riskiert Menschenleben

Muss das sein? Natürlich muss es. Impfungen gegen Krankheiten wie Diphtherie, Kinderlähmung und später Masern schützen das eigene Leben und retten das vieler anderer. Eltern abwägen zu lassen, ob und welche Impfungen ihr Kind erhält, ist falsch. Impfen darf keine Entscheidung sein. Weiterlesen bei ZEIT ONLINE…

Mars bot über Millionen Jahre lebensfreundliche Bedingungen

Gab es auf dem Mars einst Leben? Und wenn ja, wann? Der junge Mars besaß viele Millionen Jahre lang die nötigen Voraussetzungen für eine lebensfreundliche Umwelt. Das schließen Forscher aus neuen Bodenanalysen des Marsrovers Curiosity der US-Raumfahrtbehörde Nasa. Die Daten liefern Belege für ein relativ stabiles Klima auf dem Roten Planeten, wie Wissenschaftler um Joel Hurowitz von der Stony Brook University (US-Bundesstaat New York) im Fachblatt Science berichten. Weiterlesen bei heise online…

Stop Child Abuse – Trace an Object: Das Shampoo des Kinderschänders

Mit Fotos von Alltagsgegenständen sucht die europäische Polizeibehörde Europol nach den Opfern von Kindesmissbrauch und Kriminellen. Unter anderem sind eine Shampooflasche und eine Plastiktüte zu sehen. Mit der Fahndungsmethode wurden bereits Erfolge erzielt. Weiterlesen bei tagesschau.de… | Direkt zur Website Stop Child Abuse von Europol…

Verfassungsschutz: Ein mieses Spiel mit der Angst der Menschen

Die Bundesregierung hat Angst vor ihren Bürgern und verabschiedet immer neue Überwachungsgesetze. Doch dem Verfassungsschutz genügt das nicht, er will noch mehr Daten. Aber ist nicht jeder unschuldig, solange seine Schuld nicht bewiesen ist? Dieser mehrere hundert Jahre alte Grundsatz gehört zum Fundament dessen, was wir als Rechtsstaat bezeichnen. Doch die Unschuldsvermutung gilt nicht mehr. Dem Staat sind längst alle Bürger verdächtig und er will sie stets im Blick behalten. Ein Kommentar von Kai Biermann. Weiterlesen bei ZEIT ONLINE…

Tätigkeitsbericht: Voßhoff weiter unzufrieden mit Geheimdienstkontrolle

Die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff fordert angesichts zunehmender Ausspähbefugnisse eine bessere Kontrolle der Geheimdienste. Im 26. Tätigkeitsbericht ihrer Behörde verweist sie an zahlreichen Stellen auf die „Kompensationsfunktion“, die staatliche Aufsichtsbehörden auszufüllen hätten, da es für Bürger kaum individuelle Kontrollmöglichkeiten gebe. Weiterlesen bei golem.de…